Benefiz-Album zugunsten von

HAND IN HAND FÜR KINDER DER REGION e.V.

"Unter der Mithilfe von vielen musikalischen Freunden der Band ist am Ende ein vielschichtiges und großartiges Album herausgekommen"
Dogtown_Winos_Front_Cover_Home.jpg

REINHÖREN

&

KAUFEN

Download.png
 
 

Mp3 Download hier direkt im Player

 

THE PRICE IS YOUR SOUL

"Görders raues Organ, die ungebremst rockenden Gitarren, die keine Gefangenen machende Rhythmus-Abteilung sowie die treibenden und dennoch sehr melodischen Songs sorgen für gut vierzig Minuten andauerndes Feuer unter dem Dach." 

Markus Kerren, RockTimes

"Wer ehrlichen Rock mag, ist bei den Dogtown Winos genau richtig! 

Man will es live hören. Will, mit einem Bier in der Hand den Kopf zur Musik nicken und den Takt mit dem Fuß mitklopfen."

Stefan Hagemeier, Schlechter Stuhl.de

 

YOUR BRAND

SHOWS

 
 

Die Dogtown Winos sind ´ne Rockband. Nicht mehr, aber definitiv auch nicht weniger!

…und mehr wollen die vier Jungs aus dem ländlichen, ostwestfälischen Lippe auch nicht sein.

Sie wollen keine neuen Rekorde in Härte und Coolness aufstellen, sondern einfach nur gute Songs bringen und diese in allen Schattierungen färben, die irgendwie mit Rockmusik zu tun haben.

Punk-Blues-Rock, auch poppige Melodien, aber immer mit einer ordentlichen Portion Härte versehen.

Laut geht den Jungs über alles.

 

Die Band startete 2014 als Trio, bestehend aus Benedikt Feiertag am Bass, Kevin Bartels an den Drums und Norbert Görder am Gesang und der Gitarre.

Anfang 2015 stieß dann als zweiter Gitarrist Steffen Hildebrandt zur Band.

Mit ihm zusammen wurde „Urban Warfare“ (Patrick Houben vs. Dogtown Winos) eingespielt und veröffentlicht.

„Urban Warfare“ war eine interessante Zusammenarbeit mit dem Multimediakünstler, Patrick Houben, der abgedrehte Geschichten schreibt und urbane Fotokunst mit diesen verbindet. Dazu komponierten die Dogtown Winos einen Soundtrack und Houben gestaltete das Booklet mit Kurzgeschichte.
 

​Die Dogtown Winos verstehen sich in erster Linie als Live Band.
Deswegen erschien der nächste Schritt, zu dem sich die Band entschloss, als logisch:

Im August 2016 wurde eine repräsentative Live CD veröffentlicht: „Dogtown Winos: Live at the Villa - The Official Bootleg“.

In unverfälschtem Live-Sound präsentiert die Band alle Songs von „Urban Warfare“, sowie mehrere bis dato unveröffentlichte Lieder und lässt einen kleinen Einblick in das Liveerlebnis zu.

 

Im Sommer 2016 kehrte die Band wieder zu ihrer ursprünglichen Trio Formation zurück.

Die „Winos“ rockten die Festivalsaison erfolgreich und spielten jeden Gig, den sie kriegen konnten. Das Jahr Revue passieren lassend entschied man sich, wieder einen zweiten Gitarristen mit an Bord zu holen. Max Kuhn, der bereits als Techniker und für einige Songs mit auf der Bühne war, wurde zum festen Bandmitglied erkoren.

 

Am 23.06.2017 erschien nun über das Label „Timezone Records“ das erste reguläre

Studioalbum der Band: “The Price is your Soul”.

Dieser Longplayer enthält 13 Songs, welche vom täglichen Leben handeln.

Glück, Leid, Lust, Liebe und Leidenschaft. Obwohl vieles autobiographisch aus der Feder des Sängers Norbert Görder ist, kann man sich gut mit diesen Zeilen identifizieren.

 

2017 waren die Dogtown Winos unter anderem auf dem Rock´n Booze, dem Rockwiese Open Air, Rock am Köterberg, demFood and Rock Kalletal, dem Pflasterfest Hameln, und auf der Halloween Veranstaltung des Safaripark Stuckenbrock zu sehen. Sie teilten sich die Bühne mit Bands wie: Gravedigger, Majesty und den V8Wankers.

 

Anfang des Jahres 2018 entschied Kevin Bartels, Drummer der Winos, sich von nun an mehr auf seine anderen Bands zu konzentrieren und nicht mehr festes Bandmitglied zu sein. Ein neuer Schlagzeuger musste nicht lange gesucht werden. Als Fan und guter Freund der Band wurde Timo Schmitt herzlich in die Bandrunde aufgenommen.

 

Die Band entwickelt ihren „Good, loud 'n honest High Energy Rock“ stetig weiter und saugt laufend neue Einflüsse auf. Man darf also gespannt sein, wohin der Trip geht. Wohin auch immer, langweilig wird es definitiv nicht!

The Band

CONTACT

 
KMR_Blomberg_Banner.jpg